massnahmen Covid-19

Selbstverständlich ist es mir ein Anliegen, dass Ihr alle xund und munter seid und bleibt. Deshalb gelten folgende Hygienemaßnahmen, die eingehalten werden müssen.

1.

Wer darf ins Training kommen?

 

Es dürfen ausschließlich Menschen am Training teilnehmen,

  • die innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu einer an Covid-19-erkrankten Person hatten.

  • die keine Symptome eines Atemwegsinfektes, einer Erkältung, Durchfälle, Fieber oder starke Kopfschmerzen haben oder in den letzten 14 Tagen hatten.

2.

Wie viele Personen können ins Training kommen? 

 

Bitte komme, sofern möglich, als Einzelperson mit Deinem Hund ins Training. In Ausnahmefällen kann eine weitere Person aus dem gleichen Haushalt teilnehmen. Wenn Du mit mehreren Menschen aus dem gleichen Haushalt ins Training kommst, achtet bitte alle auf den Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Kunden.

3.

Wo findet das Training statt?

 

Das Training findet vorrangig draußen, auf dem Hundeplatz oder im Park, statt. Sollte Einzeltraining aus Trainingsgründen in geschlossenen Räumen statt finden, tragen alle Beteiligten einen Mundschutz, sofern das Einhalten des Mindestabstandes bzw. die Belüftung der Räumlichkeiten nicht möglich ist.

4.

Wie läuft das Training auf dem Hundeplatz ab? 

 

Ankunft am Parkplatz

Beim Ankommen am Parkplatz parke bitte mindestens 2 Meter entfernt von anderen Autos und warte noch mit Deinem Hund in Deinem Auto, bis ich Dich auf den Hundeplatz hole. So wird sicher gestellt, dass auch auf dem Parkplatz der Mindestabstand zu anderen erhalten bleibt. 

Mindestabstand

Es muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Euch Kunden sicher gestellt werden. Zwischen mir und Euch Kunden wird dieser ebenfalls zu jedem Zeitpunkt angestrebt. Du bekommst von mir einen festen Ort zugeordnet, an dem Du die Trainingsstunde verbringst. Bitte halte Dich zu jedem Zeitpunkt an den Mindestabstand!

 

Mund-Nasen-Schutz

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht, überall dort wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht sichergestellt werden kann, also am Parkplatz, vor und nach der Stunde.

Ende der Stunde

Bitte gehe in großem Abstand (mind. 1,5 Meter) zu anderen Kunden vom Hundeplatz zu Deinem Auto. Steige bitte auch gleich in Dein Auto ein, sodass kein direkter Kontakt zu anderen Kunden auf dem Parkplatz des Hundeplatzes besteht. 

5.

Welche Desinfektionsmassnahmen werden getroffen? 

 

Ich desinfiziere meine Hände vor jeder Kursstunde bzw. vor und nach dem Kontakt mit Deinem Hund. Bitte desinfiziere auch Du Deine Hände vor der Trainingsstunde. Desinfektionsmittel wird Dir zur Verfügung gestellt.

6.

Dürfen die Hunde untereinander Kontakt haben?

 

In den Trainingsstunden werden die Hunde in der Regel nicht in den Freilauf gelassen. Im Ausnahmefall, z. B. bei der Sozialisierung der Welpen/Junghunde dürfen maximal zwei Hunde in den Freilauf gelassen werden. Hier besteht Maskenpflicht für alle Beteiligten! 

 

Auch an der Leine haben die Hunde bitte keinen Kontakt zueinander! Das gilt gleichermaßen für Hundeplatz und Parkplatz. 

 

PS: Dein Hund soll sowieso lernen, dass Du in Anwesenheit von anderen Hunden der/die Spannendste bist – sieh es als Chance! ;)

6.

Was passiert bei einem erneuten Lockdown?

 

Die Kurse und Einzeltrainings werden bei einem möglichen erneutem Lockdown (Inzidenz > 100) Online weiter geführt, es sei denn der Kurs erfordert die Anwesenheit aller Teilnehmer (z. B. folgende Kurse: Hundebegegnungen, Mantrailing, Social Walk).

 

Alternativ haben Kunden die Möglichkeit, die Kursstunden anteilig in Guthaben für Einzeltraining oder Gruppentraining umzuwandeln und innerhalb von 3 Monaten ab Ende des Lockdowns einzulösen. Sollte während dieser 3 Monate ein erneuter Lockdown eintreten, so wird die 3-monatige Gültigkeit am Tag des Lockdowns unterbrochen und nach dem erneuten Lockdown anteilig fortgesetzt. Danach verlieren die Stunden –wie in den normalen AGB vermerkt– ihre Gültigkeit. 

Sollte kein passendes Training (Einzel- oder Gruppentraining) innerhalb der o.g. 3 Monate Gültigkeit verfügbar sein, so besteht in Ausnahmefällen die Möglichkeit, das Guthaben zu einem späteren Zeitpunkt einzulösen, zu dem wieder ein passendes Einzel- oder Gruppentrainingsangebot verfügbar ist.